Trachtenkulturmuseum

Holzhausen

Informationen zum Fortschritt

 

Nachdem eine Finanzierung für die Museumserweiterung in entsprechender Höhe und im dazu passenden Zeitrahmen abwickeln zu können mit dem LEADER-Programm und LAG-Landshut nicht mehr möglich war, musste sich der Förderverein um andere Geldgeber umschauen. Wie es der Zufall auch so will, haben wir seit der letzeten Wahl einen Landtagsabgeordneten im Vorstand. Josef Zellmeier konnte für den weiteren Ausbau des Trachtenkulturmuseums im Speicher des Verwaltungsgebäudes 500.000.- Euro aus dem Staatshaushalt bereitstellen lassen. In den letzten Jahren fanden viele Gespräche mit dem Bürgermeister Josef Reff in Geisenhausen, den Bezirken und auch mit dem Landrat  Peter Dreier statt. Durch die Zusagen der finanziellen Unterstützung der einzelnen Bereiche konnte zum überwiegenden Teil die Finanzierung gesichert werden. Der Förderverein bildet seit 2016 zweckgebundene Rücklagen, um die Eigenmittel des Trägers damit decken zu können.

Mittlerweile ist die Planung für die Erweiterung weitgehend abgeschlossen und der Baubeginn wurde auf den Frühjahr 2020 festgelegt.

Um die geplante Museumserweierung verwirklichen zu können und auch für einen barrierefreien Zugang zum Museumsbereich sorgen zu können, sind noch dringend Spenden notwendig. Hierfür wurde auch unter dem Sparkassenforum - Gut für die Region Landshut - ein Möglichkeit eröffnet. Oder auch das Spendenkonto des Fördervereins.

 

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren